Menü Schließen

Eisfeld: Neues Notarzteinsatzfahrzeug

REGIOMED: Flotte des Rettungsdienstes komplett erneuert

REGIOMED: Flotte des Rettungsdienstes komplett erneuert

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des REGIOMED-Rettungsdienstes freuen sich über ein neues Notarzteinsatzfahrzeug am Standort Eisfeld. Mit der jüngsten Neuanschaffung ist nunmehr die gesamte Rettungsflotte der REGIOMED-Kliniken GmbH auf dem neuesten
technischen Stand.

Andreas Flemming, Leiter des Rettungsdienstes bei REGIOMED: „Wir haben nun eine top-moderne Flotte, die eine adäquate medizinische
Versorgung von Notfallpatienten ermöglicht und zugleich Arbeitserleichterungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sich bringt“.

Das Fahrzeug verfügt nicht nur über eine Ausstattung, die mit den Mitarbeitern zusammen ausgewählt wurde, um optimale Arbeitsbedingungen zu garantieren. Mit dem verbauten Allradantrieb wird es auch dem Gelände des Einsatzgebietes gerecht.

Die REGIOMED-Kliniken GmbH betreibt mit rund 100 Vollzeitkräften den bodengebundenen Rettungsdienst in den Landkreisen Sonneberg und großen Teilen des Landkreises Hildburghausen mit Standorten in den beiden Kreisstädten und darüber hinaus in Neuhaus am Rennweg, Eisfeld und Schalkau sowie einem Notarztstützpunkt in Steinach.