Kein Bild
Coburg

FDP Coburg sucht nach neuen Konzepten für Regiomed

Quo vadis Regiomed? Unter diesem Titel beschäftigte sich der viel besuchte Kommunalpolitische Arbeitskreis der FDP Coburg mit der möglichen Entwicklung der Gesundheitsversorgung im Gebiet von Regiomed (Coburg-Lichtenfels-Hildburghausen-Sonneberg).

Eingeladen waren Fachleute des Konzerns und der Helios-Klinik Kronach. Wohl wegen der ungesicherten rechtlichen Situation war kein Vertreter von Regiomed erschienen.

Die Teilnehmer ebenso wie die FDP-Stadträte Dr. Zimmermann und Dr. Eidt (beide Coburg), gingen zunächst davon aus, dass die Zukunft der Gesundheitsvorsorge zumindest in der Vestestadt nur mit einem kommunalen Krankenhaus gesichert sei. Bei einem privaten Betreiber wie Helios wurde befürchtet, dass dieser die Gesundheitsfürsorge ausschließlich an der Gewinnmaximierung orientierten würde. […]

Kein Bild
Ahorn

Ehrenteller der Gemeinde Ahorn für Anita Krahl

Mehr als vier Jahrzehnte engagiert sich Anita Krahl haupt- und ehrenamtlich in der Alten- und Sozialarbeit der Gemeinde Ahorn. Für dieses außergewöhnliche Engagement wurde sie nun beim Jahresempfang mit dem Ehrenteller der Gemeinde ausgezeichnet.

Anita Krahl war von 1983 bis 2019 Mitarbeiterin und Leiterin der BRK-Sozialstation Ahorn. Weit über diese Funktion hinaus ist sie bis heute ein verlässlicher Ansprechpartner für viele Betroffene, Angehörige und Familien. „Hoch qualifiziert und mit einem ausgesprochen empathischen Wesen gesegnet“, so Erster Bürgermeister Martin Finzel bei der Verleihung, „kann sie als guter Geist für viele Betroffene und ihre Angehörigen gesehen werden“. O-Ton Bürgermeister Finzel: „Dabei war Anita Krahl Gemeindeschwester der alten Schule. Packte an, fand Lösungen und schonte sich über die Jahre nicht. Ob in den ersten Jahren in den provisorischen Räumen im Bauhof oder in der neuen Sozialstation im Bürgerhaus Linde.“ […]

Ahorn

Anerkennung für kreative Köpfe

Im vergangenen Jahr hatte die Gemeindeverwaltung Ahorn zur Weihnachtszeit den Wettbewerb „Ahorn sucht den schönsten Weihnachtsbaumschmuckanhänger“ ins Leben gerufen. Viele kreative Ideen fanden ihren Platz am Christbaum im Rathaus.

Von den jüngsten Künstlern bis hin zu den Bewohnern des Ahorner Seniorenheimes waren alle Generationen vertreten, die bei dem Wettbewerb mitgemacht haben. Daher wurden kurzerhand die Gewinner in zwei Kategorien eingeteilt: Kinder und Erwachsene. Zusätzlich wurden zwei Sonderpreise an den Kindergarten Pusteblume und das […]

Bad Rodach

Neuheitenpreis der Spielwarenmesse geht an HABA

Die neuen HABA Basisbausteine haben den ToyAward in der Kategorie Baby & Kleinkind gewonnen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Spielwarenmesse in Nürnberg verliehen. Sie hebt Neuheiten hervor, die durch Kreativität, Innovation und Qualität überzeugen. Bei der Bewertung spielt das Erfolgspotenzial im Handel eine ebenso große Rolle wie Sicherheit, Qualität und Originalität. […]

Kein Bild
Meeder

Sonderführung im Friedensmuseum Meeder

Seit Mitte November vorigen Jahres ist die Ausstellung über die beiden letzten Deportationszüge mit insgesamt elf jüdischen Coburgerinnen und Coburgern im Friedensmuseum Meeder zu sehen. Das Interesse ist erfreulich groß. Deshalb wird am Sonntag, 18. Februar, von 15:00 Uhr an eine weitere Sonderführung über die Hintergründe der Ausstellung angeboten. Zudem werden Details zu den jüdischen Familien, den Deportierten und den Überlebenden aus Coburg und Umgebung präsentiert. […]

Kein Bild
Meeder

Rekordbeteiligung beim Großkaliberschießen in Meeder

15 Vereine und 8 Gastschützen ohne Vereinszugehörigkeit (mit Tagesversicherung) mit insgesamt 48 Teilnehmer trafen sich zum beliebten Großkalibergewehrschießen im Schützenhaus Meeder. Am 50-Meter-Stand herrschte ein reges Kommen und Gehen, das von den vielen Aufsichten des Vereins professionell betreut wurde. Der in den 90er Jahren erbaute geschlossene 50-Meter-Großkaliberstand entspricht den neuesten technischen Voraussetzungen und Umweltauflagen des Deutschen Schützenbundes. […]

Kein Bild
Seßlach

Konfirmation im Stadtbereich Seßlach

Am Sonntag, 24. März, um 10.00 Uhr werden in der Kirche Heilgersdorf durch Pfarrer Tobias Knötig und Vikar Johannes Brunner konfirmiert: Lennard Bock, Luis Braunreuther, Simon Brehm, Lukas Scharpf, Mio Schuon,  Kevin Wendler (alle Heilgersdorf); Elia Eckstein, Hannes Jahn, Jonas Müller, Liam Pietsch (alle Seßlach); Lias Schleicher (Unterelldorf) und Ella Wüst (Krumbach). […]

Seßlach

1.000 Euro für Stiftung „krebskranke Kinder“

Ein kleiner Ort leistet Großes. Den Erlös ihrer Dorfweihnacht spenden die Bewohner von Gleismuthhausen seit mehreren Jahren der Stiftung „krebskranke Kinder Coburg“. Auch dieses Mal konnte die Dorfgemeinschaft eine Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro erwirtschaften und weitergeben. […]

Seßlach

Nachwuchsförderung ist das Aushängeschild

„Es ist die Beste, die wir im Landkreis Coburg haben“, sagte Kreisbrandinspektor Reinhard Hartung bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Autenhausen im Hinblick auf die Jugendarbeit der Wehren im Stadtgebiet Seßlach. Sie ist für ihn ein Aushängeschild für die Kommune.

Die Erfolge auf überörtlicher Ebene bei den Leistungsvergleichen belegten diese Tatsache eindrucksvoll. Nach einsatzreichen Jahren hat die Feuerwehr Autenhausen ein eher ruhiges 2023 erlebt. Zu einem Brand, zwei technischen Hilfeleistungen und einer Verkehrsabsicherung mussten die Floriansjünger in den vergangenen zwölf Monaten ausrücken. […]