Sommeroperette bringt erstmals Musical auf die Bühne 

Proben beginnen am Montag, 15. Juli

Am Montag, 15. Juli, beginnen die Proben für die erste Musical-Produktion der Sommeroperette Heldritt. Das Ensemble, der Chor und das Orchester freuen sich auf das Broadway-Musical „High Society“ (in deutscher Sprache) mit Musik von Cole Porter und den weltberühmten Songs „Who Wants to Be a Millionaire?“ und „True Love“. Das Stück ist eine Mischung aus Romantik und Komödie und hat seinen eigenen charakteristischen Charme.

Zum einen eine federleichte Sommerunterhaltung um die Millionenerbin Tracy Lord, und um all das, was in der Nacht vor ihrer Hochzeit passiert. Zum anderen ist es ein Märchen, von dem nicht wenige Träumen – das große Geld! – und das uns am Ende lehrt, was im Leben wirklich zählt: nämlich die Liebe!

Mit hinreißenden Melodien und humorvollen Dialogen bietet „High Society“ eine satirische und musikalische Reise durch die Höhen und Tiefen der „oberen Zehntausend“.

Gedenken an „Die Fledermaus“ mit der Operetten-Matinee „Ich lade gern mir Gäste ein!“, Sonntag, 18. August, 11:00 Uhr.

Am 5. April 1874 ging erstmals die Meisteroperette von Johann Strauss Sohn über die Bühne und das Ensemble der Sommeroperette Heldritt möchte an diesen 150. Geburtstag erinnern!

Alle Informationen zu Kartenvorverkauf und Vorstellungsterminen unter:
www.sommeroperette-heldritt.de

Anzeige