Kein Bild
Eisfeld

416. Kuhschwanzfest an Pfingsten in Eisfeld

Nur wenige Tage noch bis zum 416. Kuhschwanzfest in Eisfeld. Mit verwegenen Fahrgeschäften, Losbuden, Schießständen und vielseitigen Leckereien warten die Schausteller auf. Der Bummel über den Rummelplatz steigert die Vorfreude auf das Gebotene im Otto-Ludwig-Garten. Die Parkanlage ist in einem gepflegten Zustand und wartet auf viele Gäste. […]

Eisfeld

Christoph Bauer führt Eisfelder FW-Liste an

Die Kandidatenliste für die Kommunalwahl in Eisfeld steht. Die Eisfelder Freien Wähler haben in einer Aufstellungsversammlung in Herbartswind ihren Bürgermeisterkandidaten Christoph Bauer sowie ihre Bewerber um die 20 Sitze im Stadtrat nominiert.

Mit Christoph Bauer stellt sich ein motivierter Kommunalpolitiker zur Wahl. Der Ortsteilbürgermeister von Waffenrod-Hinterrod weiß, wo der Schuh drückt und wie man erfolgreich Abhilfe schaffen kann. „In den kommenden Jahren warten viele Herausforderungen auf unsere Stadt. Ob Marktkarree, Volkshaus, Sportstätten, Wald, Wohnraum oder Dorferneuerung, ich freue mich darauf, diese Zukunftsaufgaben gemeinsam mit unserem Stadtrat aktiv anzugehen,“ sagt Christoph Bauer, der auch als Spitzenkandidat auf Platz 1 der Eisfelder Freien Wähler-Liste kandidiert. […]

Kein Bild
Eisfeld

Baumpflanzaktion im Eisfelder Stadtwald

Die CDU-Gruppe Eisfeld hatte nach Stelzen eingeladen, um gemeinsam den Eisfelder Stadtwald fortzuentwickeln. Sieht es doch rund um den Bleßberg besonders bitter aus, Kahlflächen dominieren den vormals komplett bewaldeten Berg.

Es fanden sich etliche Eisfelder ein, um die von Karsten Geuß (Brattendorf)  gespendeten Weißtannen- und Bergahornpflanzen in den Boden zu bringen. In Windeseile verrichteten rund 50 Baumpatinnen und -paten ihre Arbeit. Da auch der Förster und die örtlichen Jagdpächter mit vor Ort waren, konnten die zahlreichen Kinder und Jugendlichen auch einen Blick in die Geheimnisse der Waldbewirtschaftung erhaschen. Dies wurde rege genutzt, steht doch bei einigen Schülern demnächst eine Projektarbeit mit dem Thema Wald kurz vor dem Abschluss. Vielleicht wächst hier nicht nur Wald – sondern auch Försternachwuchs heran. […]

Kein Bild
Eisfeld

Letzter Stadtempfang in Eisfeld mit Bürgermeister Sven Gregor an der Spitze

Bürgermeister Sven Gregor konnte neben Einwohnerinnen und Einwohnern zahlreiche Gäste aus Politik, Institutionen und Vereinen begrüßen. Unter ihnen waren Ehrenbürger Volker Triebel, der Vizepräsident des Thüringer Landtages Henry Worm, der Erste Beigeordnete des Landkreises Hildburghausen Dirk Lindner sowie der ehrenamtliche Beigeordnete Rolf Kaden, der Erste Bürgermeister der Gemeinde Ahorn, Martin Finzel und die Kreis-Seniorenbeauftragte Marion Seeber.

Die Zukunft durch aktives Handeln möglich machen – dies ist nicht nur in diesem Jahr gefragt. Energieversorgung, Wärmeplanung, Mobilität und andere wichtige Fragen – sie alle müssen gelöst werden, sowohl im Kleinen als auch im Großen. Für die Stadt und ihre Ortsteile sind neue gefundene Wege unmittelbar mit der „Ideenwerkstatt“ verknüpft. Mit dem beschlossenen Haushaltsplan wurde für das Jahr 2024 der finanzielle Rahmen abgesteckt. Der Hochwasserschutz in Eisfeld soll bald abgeschlossen werden, die Schlosssanierung wird fortgeführt, das Marktkarree wartet auf weitere Finanzen und auch die Wohnungswirtschaft hat sich Ziele gesetzt. […]

Eisfeld

Der neue CDU-Ortsverband Eisfeld-Oberes Werratal

Jetzt gründete sich aus den bisherigen CDU-Ortsverbänden der Ortsteile Waffenrod, Sachsenbrunn und Eisfeld der neue Ortsverband Eisfeld – Oberes Werratal. Ziel ist es, in Zukunft mit einer einheitlichen und starken Stimme in der Stadt Eisfeld sowie den Ortsteilen wahrgenommen zu werden. […]

Eisfeld

Eisfeld: Christoph Bauer soll Sven Gregor beerben

In einer gemeinsamen Sitzung der Ortsgruppen Eisfeld und Sachsenbrunn der Freien Wähler war die Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai, das wesentliche Thema. Im Landgasthof „Zum Lindenbaum“ trafen sich beide Fraktionen, um noch einmal offiziell Christoph Bauer als gemeinsamen Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Eisfeld zu nominieren. […]

Eisfeld

CDU ehrt Horst Lindner

Für 65 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde Horst Linder geehrt. Der Geehrte, der in Waffenrod zuhause ist und dort viele Jahre eine Gaststätte mit Pension betrieben hat, wurde jetzt vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden René Pfötsch und dem Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Eisfeld-Oberes Werratal, Jan Möller, besucht. Beide überbrachten dem langjährigen Mitglied Ehrenurkunde und -nadel der CDU. Sie würdigten seine jahrzehntelange Treue und dankten für sein Engagement. Bei einer zünftigen Brotzeit wurde über Vergangenes und die derzeitigen Alltagsgeschehnisse diskutiert. Ein Wunsch des Geehrten war es, dass die CDU in Eisfeld zukünftig wieder stärker wahrgenommen wird und dazu beiträgt, dass insbesondere die Ortsteile der Stadt Eisfeld die erforderliche Wertschätzung erhalten. […]

Eisfeld

Thüringen fördert Wohnungsbau in Eisfeld

Mit Wohnungsbaufördermitteln unterstützt der Freistaat Thüringen ein Wohnungsbauvorhaben in der Justus-Jonas-Straße in Eisfeld. „Ich freue mich, dass wir hier insgesamt 1,9 Millionen Euro investieren“, sagte Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij bei der symbolischen Bescheidübergabe an Bürgermeister Sven Gregor. Bei dem Vorhaben des Kommunalen Eigenbetriebs „Wohnungswirtschaft Stadt Eisfeld” handelt es sich um eine Bestandsmaßnahme im alten Stadtkern von Eisfeld. Durch Um- und Ausbau entstehen aus drei historischen Gebäuden aus dem Jahr 1830 insgesamt 10 Wohnungen. Sechs davon werden barrierefrei sein. […]

Eisfeld

CDU-Kandidat will Eisfelder Rathaus erobern

Die CDU-Ortsverbände auf dem Gebiet der Stadt Eisfeld nominierten einstimmig Jan Möller als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahlen im Mai 2024. In der Gaststätte „Grüner Baum“ in Harras nutzte der 48-Jährige die Gelegenheit, sich und seine Ziele vorzustellen und zu skizzieren, wie sich die Stadt Eisfeld in den kommenden Jahren weiterentwickeln sollte. […]

Eisfeld

Eisfelder Weihnachtsmarkt am 2. Advent

Nachdem im letzten Jahr der Weihnachtsmarkt in Eisfeld wieder planmäßig stattfand, ist man auch jetzt wieder voller Vorfreude auf die bevorstehende Adventszeit. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Anfang Oktober.

In gewohnter Weise findet am 2. Adventswochenende (9. / 10. Dezember) der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und in der Marktstraße statt. Die Stadt, die Einzelhändler, die Markttreibenden und der Tourismusverein Blessberg-Region laden herzlich ein, an weihnachtlich geschmückten Ständen der Marktteilnehmer/ Vereinen unter dem Duft von wärmendem Glühwein und schmackhaftem Essen zu verweilen. […]