Menü Schließen

Gemeinde Itzgrund wechselt Schulsprengel

Weg nach Unterfranken wird freigemacht

Die Regierung von Oberfranken hat den Antrag der Gemeinde Itzgrund auf Wechsel des Schulsprengels stattgegeben.

Mit Beginn des Schuljahres 2022/23 wird die oberfränkische Kommune im Landkreis Coburg in den Schulsprengel der Mittelschule Ebern (Landkreis Haßberge/Unterfranken) eingegliedert. Die Verordnung soll zum 1. August in Kraft treten.

Die Regierung von Oberfranken beabsichtigt, so Bürgermeisterin Nina Liebermann, eine Auslaufregelung für die von der Sprengeländerung betroffenen Schülerinnen und Schüler, die bereits die Mittelschule Seßlach besuchen, umzusetzen. Sofern es die Erziehungsberechtigten wünschen, können die Mädchen und Jungen ihren Schulbesuch an der Mittelschule Seßlach fortsetzen, bis sie ihre schulische Ausbildung abgeschlossen haben.