Menü Schließen

Kreativmarkt mit Flohmarkt auf der Veste Heldburg

Erinnerungen an Erzeugnisse der Firma O. & M. Hausser werden wach

Im historischen Ambiente findet am Sonntag, 4. September, von 10.00 bis 17.00 Uhr zum dritten Mal auf der Veste Heldburg ein Kreativmarkt statt. Einkaufstände laden im Innenhof (Foto) und rund um die Burg ein, große und kleine Schätze zu entdecken und zu erstehen. Die Vielfalt ist groß: Vom Kunsthandwerk bis zum Trödel ist alles dabei.

Wer es gerne kulturell mag, hat die Möglichkeit dem Museum einen Besuch abzustatten, wo derzeit die Spielzeugausstellung „Helden im Kinderzimmer. Die mittelalterliche Welt von Elastolin“ zu sehen ist.

Kreativmarkt mit Flohmarkt auf der Veste Heldburg Vor fast genau 40 Jahren stellte die Firma O. & M. Hausser (Neustadt bei Coburg) ihre Produktion ein. In den Firmenhallen wurden einst Kinderträume wahr. Das berühmte Spiel Elfer raus! oder die Bild-Lilli-Puppe, aus der später die Barbie wurde, entstanden hier. Bei Sammlern noch heute beliebt sind die Elastolin-Figuren, Miniaturfiguren, die aus im Wesentlichen aus Holzmehl und Leim bestehen, aufwändig bemalt und weit über Deutschland hinaus bekannt sind.

Die Motive sind vielfältig: von Tieren, Soldaten bis hin zu Cowboys und Indianer war alles dabei. Besonders beliebt waren auch Burgen und Ritter-Figuren, die sich oft zu ganzen Dioramen zusammensetzen. Kindheitshelden wie Prinz Eisenherz oder Gawein geben sich die Ehre. Nebenbei ist allerhand über die Firma O. & M. Hausser und die Herstellung der Figuren zu erfahren. Es ist also eine Ausstellung für die ganze Familie!

Der Eintritt auf den Markt im Innenhof und auf dem Burggelände ist für Besucher frei.