Menü Schließen

Schützenfest in Lichtenfels

Von Standkonzert über Feuerwerk bis Konigsproklamation

Schützen aus der Region, so aus Coburg und Bad Rodach, werden zum großen Schützenauszug am Sonntag, 10. Juli, in Lichtenfels erwartet. Es ist einer der Höhepunkte während der Festwoche von Freitag, 8. Juli, bis Sonntag, 17. Juli. Mit 1. Schützenmeister Erwin Kalb an der Spitze freut sich die Königlich Privilegierte Scharfschützengesellschaft Lichtenfels auf ein „gemütliches Fest für die ganze Familie“.

So ein Schützen- und Volksfest bedeutet Frohsinn, zugleich bietet es die Möglichkeit sich mit Freunden zu treffen. Die dabei oft gestellte Frage „Was kostet ein Maß Bier?“ ist rasch beantwortet: „9,30 Euro“. Damit liegen die Verantwortlichen unter dem Bierpreis bei der „Erlanger Bergkirchweih“ (11,00 Euro) oder bei der „Kulmbacher Bierwoche“ (9,60 Euro), wie bei der Präsentation des Festprogramms berichtet wurde.

Gegenüber den Veranstaltungen in den Vorjahren – pandemiebedingt gab es eine Zwangspause – ist im Angebot an Fahrgeschäften ebenso einiges verändert worden wie im Unterhaltungsprogramm. Erstmals spielt eine Rockband auf, ein Reh wird verlost, neue Kapellen sind hinzugekommen und schließlich gibt es auch eine „Fahrt zur Hölle“.

Den Auftakt bildet am Freitag, 8. Juli, um 19:30 Uhr der Bieranstich durch Bürgermeister Andreas Hügerich. Gibt es an diesem Abend ein „Brillant-Feuerwerk“, so gibt es am Freitag, 15. Juli, ein „Musik-Feuerwerk“. Zum stimmungsvollen Endspurt spielt am Samstag, 16. Juli, „Fristlos“ auf.

Doch zuvor muss das Schützen- und Volksfest erst einmal offiziell eröffnet werden. Dies geschieht am Sonntag, 10. Juli. Von 10:30 Uhr an ziehen Schützen, Jäger, Kapellen und heimische Vereine durch die Innenstadt, ehe in der Stadthalle die Eröffnungsfeier Gastgeber und Gäste vereint.

Den Schlusspunkt setzt am Sonntag, 17. Juli, von 18:00 Uhr an die Proklamation des neuen Schützenkönigs. Bis dahin beweisen viele Schützen ihr Können. Alle, Schützen und Besucher, sind auch zum evangelischen Gottesdienst am Sonntag, 17. Juli, um 09:30 Uhr in der Pergola am Biergarten eingeladen.