Menü Schließen

Wechsel im Krankenhausverband Coburg

Neue Herausforderung für Mike Donner

Der Krankenhausverband Coburg hat mit Mike Donner einen neuen Geschäftsführer. Bei einer Verbandsversammlung auf der Lauterer Höhe stellte Vorsitzender Landrat Sebastian Straubel den Neuen vor. Der 55-Jährige folgt auf Jennifer Reingruber, die zuletzt etwa ein Jahr lang die Geschäfte des Verbandes geführt hat.

Mike Donner stammt aus Eisfeld. Dort war er seit 2005 unter den Bürgermeistern Gerd Braun (bis 2006), Kerstin Heinz (2006 bis 2012) und Sven Gregor (seit 2012) als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung tätig.

Sebastian Straubel dankte der scheidenden Geschäftsführerin für ihr „außerordentliches Engagement“ in einem anspruchsvollen Betätigungsfeld: „Sie hatten es mit einer Mischung aus vielen, vielen Themen zu tun“, sagte der Vorsitzende. Jennifer Reingruber wird auch künftig im Bereich der medizinischen Versorgung in der Region tätig sein. Sie verbleibt in der Rechtsabteilung des REGIOMED-Kliniverbundes.

Neu vorgestellt wurde in der Verbandsversammlung zudem Lisa Oppel als neue Assistentin der Geschäftsführung des Krankenhausverbandes, den Landkreis und Stadt Coburg gemeinsam bilden.